Das perfekte Muskateller-Rezept

Ein wunderbares, sommerliches Abendessen. Diesmal allerdings ein Gericht, das nicht mit Wein gekocht wird, sondern zu dem einfach ein (trockener!) Muskateller perfekt passt:

Lauwarmer Schwammerlsalat auf Rucola mit gebackenen Paradeisern

Die Paradeiser in Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen. Knoblauch und jede Menge frische Kräuter (Majoran, Basilikum, Rosmarin, Tymian...) fein hacken, mit etwas Meersalz, Pfeffer und Olivenöl vermengen und auf die Paradeisscheiben streichen. Im Ofen bei 220 Grad ca 20min backen.
Für den Schwammerlsalat eignen sich am besten Steinpilze, Kräuterseitlinge, Austernpilze oder auch Eierschwammerln. Diese in Scheiben schneiden und in Olivenöl kurz mit vielen frischen Kräutern anbraten. Mit Balsamico ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Rucola mit Olivenöl-Balsamico Marinade abmachen und auf einen Teller schichten, Paradeiser darauf verteilen und Schwammerln draufschichten. Dazu passt Ciabatta mit Knoblauchbutter.

Und dann ein Glaserl gut gekühlten Gelben Muskateller einschenken und genießen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen