Die große Hitze?

Weingläser bei Sonnenuntergang im Weinviertel
Langsam wird es doch noch heiß, der Sommer steht anscheinend endlich vor der Tür. Während sich die Mehrheit der Bevölkerung auf den Ansturm ins Freibad freut, fürchten sich der Winzer und die Kärntnerin schon so richtig. Nicht nur dass die Kärntnerin kühle Bergluft bevorzugt, auch der Winzer hält nicht viel vom schwitzen. Nur leider: Weder Traktor, noch der heißgeliebte, aber nicht mehr ganz neue Opel Vectra, besitzen eine Klimaanlage.
Deshalb haben die beiden auch dieses Jahr wieder vor, ihren Urlaub nicht irgendwo mit am Strand liegen und sonnenbaden zu verbringen, sondern ins Heimatland der Kärntnerin zu reisen (nachts natürlich, man erinnere sich an die nicht vorhandene Klimanlage). Und so wird's auch für den Winzer heißen: Aufe aufn Berg und eine in eiskaltn Gebirgssee ;-) Das wird ein Spaß!!!

Doch zuvor, da erwarten die zwei und natürlich auch der Rest der Familie Mayer noch einmal Gäste. Am letzten Juli-Wochenende (25. und 26.) zur Offenen Kellertür kann man das Weinviertel noch einmal so richtig auskosten. Zu sehen und zu erleben gibt es, wie immer, fruchtigen Sommerwein, dazu köstliche Schmankerl und den Zauber der Öhlbergkellergasse. Außerdem speziell jetzt im heißen Sommer: lauwarme Sommernächte direkt im Weingarten und der Ausblick, über das Weinglas hinweg auf die beleuchtete Weinstadt hinab.

Also, vormerken und vorbeischaun!

Kommentare:

  1. Aufe aufn Berg und eine in eiskaltn Gebirgssee ;-) Das wird ein Spaß!!!
    Für mich auch aber mit Tauchausrüstung! und danach einen weissen Spritzer :-)

    AntwortenLöschen
  2. das foto find ich wirklich ganz toll. unglaublich schön. und wenn du von einem gebirgssee sprichst... wahnsinn. so lange hab ich schon keinen mehr gesehen, dabei find ich die so schön.

    AntwortenLöschen