Ein bisschen Stolz und ein unliebsamer Freund


 

Ein spezieller Freund


Da war er noch einmal. Jetzt ist er wieder weg. Hat aber schon angekündigt, er lässt sich bald wieder blicken. Spätestens, wenn die Weinlese losgeht will er wieder da sein. Da ist er nämlich immer dabei, jedes Jahr.
Der Winzer und die Kärntnerin haben ihn eigentlich gar nicht eingeladen, trotzdem hat er es sich nicht nehmen lassen dabei zu sein, bei der letzten Offenen Kellertür der Saison, beim KellergassenKult...- der Herr Stress.

Und weil der liebe Herr Stress den Winzer und die Kärntnerin mit seiner Anwesenheit beehrt hat, ist die Kärntnerin gar nicht zum bloggen gekommen und der Winzer hat noch gar keine Zeit gehabt, sich und seinen Keller auf die bevorstehende Lese vorzubereiten.
Glücklicherweise ist jetzt wieder Ruhe eingekehrt. Es ist kühler geworden und es regnet etwas. Das mag er nicht der Herr Stress, wenn er nicht raus kann, in die Weingärten, in die Kellergasse und deshalb hat er sich verzogen.

Sehnsüchtig erwartet


Trotz Stressbesuch hat die Kärntnerin immer wieder daran gedacht. Wann sie endlich in der Post sein wird, diese Zeitschrift. Noch nie hat sie darauf gewartet. Aber diesmal ist etwas anders. Diesmal ist da nämlich ein Artikel drinnen. Ein Artikel von der Kärntnerin.

Und dann ist sie gekommen, die Zeitschrift. Gleich auf Seite 11 hat sie die Kolumne gefunden und die Kärntnerin ist sehr, sehr, zum platzen, unglaublich ein bisschen stolz. 
Ihre Kolumne in einer Zeitung. Jaja, jetzt nicht lachen. Andere BloggerInnen schreiben Bücher, sind im Fernsehen, Berichte von ihnen oder über sie erscheinen in angesehenen Magazinen. Ständig.
Die Wein4tlerin erscheint dazu auch 'nur' 4 mal im Jahr und nur im Weinviertel... 



Nichts besonderes, oder?
Doch!!!! Gedruckt, der eigene Text, und im Handel erhältlich. Wow.

Mit dem Ende der Kellergassensaison und dem Erscheinen der Herbst-Wein4tlerin neigt sich ein schöner, heißer und aufregender Sommer dem Ende zu. Die letzten Sommerblumen müssen ins Haus um noch schnell etwas sommerliches Flair zu verbreiten, eine Kerze erhellt den trüben Tag. Und Winzer & Kärntnerin schnaufen noch einmal fest durch und stellen sich auf die Weinlese ein und auf den Hauptbesuch des unliebsamen Gastes...


Kommentare:

  1. Ganz herzlichen Glückwunsch zu deinem Artikel! Das ist doch was, worauf du auf jeden Fall stolz sein kannst - sogar sehr, sehr und zum Platzen. ;)

    Bekommen wir eine Leseprobe?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine Liebe!Danke fürs Bescheid geben,vielleicht ist es dir beim nächsten Bloggertreffen möglich,dabei zu sein!Ich wünsch dir viel Spaß beim Bummeln und ein schönes Wochenende!Wie schön,dass ein Artikel von dir in der Zeitschrift veröffentlicht wurde,gratuliere!LG Andrea!

    AntwortenLöschen
  3. Hallotschi, liebe Kärntnerin - was heißt, nix Besonderes, ich würde genauso platzen vor Stolz. Mag sein, dass andere Bücher schreiben oder so, aber du bist du und nicht "andere". Und ein Artikel in der Wein4tlerin kann ja durchaus der Anfang für ein Buch oder was auch immer sein. Na also! Ich muss meine Vis-a-vis-Nachbarn drauf ansetzen, die haben nämlich einen Zweitwohnsitz im Weinviertel und sind an jedem Wochenende dort. Ja, und ich hoffe, es liegt nicht an dem unliebsamen Freund, dass du nicht zum Bloggertreffen kommen kannst - ist auf jeden Fall schade, dass es nicht klappt! Aber so wie Andrea gesagt hat: Vielleicht beim nächsten Mal!
    Streichel mir die Katzerln und Meerschweindln (hab ich Tiere vergessen? Dann bitte ebenfalls streicheln!)
    Ganz herzhafte Rostrosenküschelbüschel, Traude
    ☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼
    PS: Gell, die Küchen sind der Hammer. Ich fürchte ja, vorerst wird es mal bei meiner alten bleiben, aber träumen darf ich ja ;o))

    AntwortenLöschen
  4. Glückwunsch zu deinem Artikel...vielleicht der Anfang von viel mehr! :)

    AntwortenLöschen
  5. na das ist was tolles mit dem artikel. schad, dass man die zeitung hier nicht bekommen, aber ich werd mal nachfragen ....
    blogspot spinnt heu wieder mal gewaltig, kann mir die bilder gar nicht ansehen, da erscheint nur die schwarze seite :(

    AntwortenLöschen
  6. Danke ihr Lieben! Freu mich sehr über die Glückwünsche!

    Ich werd die Kolumne raufladen, da es eine kleine Vorstellung ist, wahrscheinlich auf die About-Seite. Die wollte ich schon lange einmal überarbeiten.

    Wünsche euch ein schönes Wochenende, eure Kärntnerin

    AntwortenLöschen
  7. Glückwunsch! Ja bitte raufladen. Ich hab das neue Heft der Wald4tlerin daheim, vielleicht ist der Artikel auch dort drin, weil die 4tler-Hefte viele Inhalte gleich haben. lg, Friederike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Friederike,
      danke! Der Artikel ist raufgeladen, oder hast du ihn in deinem Heft?

      Löschen
  8. oh, wie geil ist das denn, eine eigene Kolumne! Hat die der Herr Stress eigentlich schon zu Gesicht bekommen? Wohl nicht, denn als er sich bei Euch verzogen hat, ist er zu mir gereist, ich stehe kurz vor dem Urlaub und habe noch so viel zu tun. Beruf, Garten, Äpfel über Äpfel, späte Himbeeren.... Aber positiver Stress, zack zack, Schlag auf Schlag, so mag ich es auch, die Zeit vergeht wie im Flug und dann schicke ich ihn dir wieder zurück, den sich selbst einladenden Gast, Herr Stress ;-)

    Liebe Grüße und weiter so, ich bin auch stolz auf Dich
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke dir für die lieben Worte!
      Sei nur nicht zu nett zu dem Herrn, sonst bleibt er länger, als du denkst... anhänglicher Zeitgenosse ;)

      Löschen
  9. super geschrieben. stammt das aus dem eigenen kopferl oder waren das die von der zeitung?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. natürlich selbst geschrieben, sonst würd ich das ja nicht behaupten und wäre auch nicht so stolz drauf!

      Löschen
  10. Sodala, jetzt ist das Heft auch in meinen Händen! Und meine liebe Vis-a-Vis-Nachbarin hat außerdem entdeckt, dass das ein ganz tolles Druckwerk mit interessanten Artikeln, Rezepten & Co ist, also wird sie sich die Zeitung wohl häufiger zulegen. Somit war das auch gleich eine gute Werbung für die Wein4tlerin :o))
    ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ
    Ganz liebe Rostrosengrüße und Tierchenküschler
    von der Traude
    und hoffentlich kannst du beim nächsten Bloggertreffen dabei sein! :o)
    ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu, das freut mich. Ist ja wirklich eine tolle Zeitschrift und freu mich über neue, begeisterte Leserinnen. Werd ich gleich weitergeben.

      Löschen
  11. Liebe Kärtnerin, bei so einer flotten Schreibe gebührt dir Ruhm und Ehr´! Da bin ich (unglaublich) mit-stolz. Gut gemacht!
    Die Landfrau

    AntwortenLöschen
  12. gratuliere! die zeitschrift kannte ich bis eben (traudes blogeintrag genaugenommen) noch gar nicht.. als gebürtige weinviertlerin muss ich mir die zeitschrift unbedingt mal kaufen, wenn sie mir unter die finger kommt.. :-)
    die kleine katze im großen bett ist übrigens richtig süss. da muss man ja schwach werden..
    liebe grüße, maje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, als gebürtige Weinviertlerin musst du die Zeitschrift wirklich unbedingt einmal testlesen. Sind wirklich immer sehr schöne Sachen drinn! Grüße nach Wien

      Löschen
  13. Hallo liebe Kärntnerin.. welch toller Name.. finde ich richtig klasse.. ich möchte dir gaaaaaaaaaaaaaanz herzlich gratulieren.. ich werde jetzt öfters bei dir vorbeischaun..
    ich bin ja soooooooooooooo ein Österreich-Fan..
    wünsche Dir eine tolle Woche..
    ggggggggggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen