Pfeiff auf den Frühling, schenk dir Wein ein

Kann denn nicht einmal etwas nach Plan verlaufen? Muss einem denn immer irgendetwas einen Strich durch die Rechnung machen und den ganzen Spaß verderben?

Die Weintour steht an. Der Start in die Kellergassensaison, Frühling im Weinviertel, draußen sitzen und Wein trinken. Der neue Jahrgang soll verkostet, warme Sonnenstrahlen genossen, die erwachende Natur bewundert werden. 
Und? Der liebe Frühling kann sich anscheinend nicht aufraffen, oder sich einfach nur nicht durchsetzen gegen den  übermächtigen Winter. Momentan Schneewolken und Wind, schweinekalt, grau, grauslich. Am Wochenende soll es ja besser werden, aber wer will sich schon darauf verlassen?

Egal! Der Winzer und die Kärntnerin haben beschlossen: ihnen ist das WURSCHT, jawohl! Und wie. Die pfeifen jetzt einfach auf den Frühling, soll er doch machen was er will. Weil Weintour ist sowieso. Bei welchem Wetter auch immer. Dann wird halt noch einmal der Ofen eingeheizt und die warmen Decken herausgeholt. Auf alle Fälle wird Wein verkostet und Käse dazu gegessen. Nur besonders guter, der vom Bregenzerwälder Käsehaus. 
Und wenn es sich der Frühling doch noch überlegen sollte wenigstens vorbei zu schau'n, dann packt die Kärntnerin ihr ganzes Wissen aus, alles was sie in dem Kellergassenführerkurs so gelernt hat und macht mit den Besuchern einen Spaziergang durch die Kellergasse. Zum Schluss gibt es noch ein Glaserl Wein, unter der Erde, im Weinkeller. Währenddessen lässt sich der Winzer mit Fragen löchern, zu seinem Wein, zu den Weingärten und überhaupt zum Leben eben. Bei so einem Glaserl Wein lässt sich halt so schön philosophieren.




Also, das Programm steht.

Eingeheiztes Presshaus beim Winzer und der Kärntnerin
Das gesamte Sortiment steht zur Verkostung
Spaziergang durch die Kellergasse und Kellerführung
Kleine Schmankerln für leere Bäuche

mit von der Partie:
  • Bregenzerwälder Käsestrasse mit köstlichem Käse zur Verkostung, für den kleinen Hunger und zum Verkauf
  • Weingut Schüller
  • Weingut Buchmayer (ebenfalls Kellergassenführungen)

 Anreise ohne Auto: Per Zug, Bahnhof Zellerndorf. Email an office@weinbaumayer.at für Abholservice vom Bahnhof.